Durch meine langjährige Berufserfahrung als Schauspieler weiss ich, wie erfüllend ein künstlerischer Lebensweg sein kann, aber auch welche Schwierigkeiten und hohen Anforderungen er mit sich bringt.

Und dass es für diese keine allgemein gültigen Rezepte gibt. Denn so wie jede_r Künstler_in zu ganz eigenen Ausdrucksformen finden muss, sind auch damit verbundene Probleme und Stressoren nur durch individuelle Lösungsstrategien reduzierbar. 

 

Zudem liegt der Fokus künstlerischer Ausbildungen größtenteils auf der Vermittlung eines soliden Handwerks. Welche Herausforderungen ein Berufsleben als Künstler_in dann tatsächlich für die konkrete Lebensführung bedeutet, zeigt sich erst in der Praxis und kann selten vorbereitet werden.

 

In einem Coaching können aktuelle Themen bearbeitet werden um für Klarheit, Selbstbestimmtheit und Balance zu sorgen. Es soll den gesunden Menschen hinter dem_der Künstler_in stärken, damit Sie durch Ihr Schaffen andere Menschen erreichen und bewegen können.

Ein schützendes Selbst-Bewusstsein und ein Repertoire an Hilfestellungen kann es Ihnen ermöglichen für Ausgleich zu sorgen, bevor Anspannungen die Arbeit unfrei machen und sich in Frustration und Ängsten ausweiten.

 

Mein Angebotsportfolio richtet sich an darstellende Künstler_innen (Theater- und Filmschauspiel, Musiktheater, Tanz, Kleinkunst), Sänger_innen und Musiker_innen sowie künstlerische Leitungskräfte (Regie, Intendanz, Dramaturgie, Ausstattung, musikalische Leitung, Choreografie) und Autoren_innen oder Komponisten_innen.

Künstlerische Standortbestimmung und Zukunftsvision

Produktionsauswertung / Produktionsvorbereitung

Entscheidungsfindung

Erdung und Entspannung

Kommunikationskonflikte und Abgrenzung

Achtsamer Umgang mit (Selbst-)Kritik

Druckversion Druckversion | Sitemap
©Aikele 2020